Hotelbewertungen und Pressenotizen

Hotelbewertungen von Gästen im Internet finden Sie z.B. hier

Hotel Olympic in der Presse

Zeitschrift GLOBE
Sie schreibt kurz und knapp:
»Kleines Stadthotel mit Charme.«
»Interessantes Lokalkolorit zwischen Gärtnerplatz und Sendlinger-Tor-Platz.«
»Engagiertes Personal kümmert sich nett um das Wohl der Gäste.«
»Schade, dass es so etwas in München so selten gibt!«

MARCO POLO Reiseführer München
unter »HOTELS« heißt es dort:
»Der Tipp für Freunde angenehmen Wohnens in einer der schönsten Gegenden der Stadt. Die Mischung aus englischer Kolonialzeit und Glockenbachviertel lockt sogar verwöhnte Hamburger Kulturjournalisten dorthin.« Auf derselben Seite wird das Hotel noch einmal unter »MARCO POLO Tipps für Hotels« erwähnt.

MONOPOL CityArtGuide MÜNCHEN
unter der Rubrik »Schlafen« wird gesagt:
»Vielleicht das ruhigste Stadthotel, das sich finden lässt. Aufmerksames Personal. Charmant und klassisch.«

ZEIT Magazin, Ausgabe 35/2009
unter »Heiter bis glücklich, Entdeckung der Woche« heißt es:
»Das Hotel Olympic in München: klein, sympathisch, in schönster Lage, auf jedem Zimmer liegt ein gutes Buch.«

Lonely Planet Magazine, Sept 2009
im Mini Guide Munich, Germany findet sich unter dem Titel »GOLD-MEDAL HOTEL« eine Empfehlung, in der das schöne Gebäude, die zentrale Lage, die gute Verkehrsanbindung und die Gastronomie der Umgebung gelobt werden. Das Hotel werde viel von Gästen aus der Film- und Theater-Branche besucht. Hervorgehoben werden die wechselnden Avangarde-
Kunstausstellungen sowie das »lovely breakfast« am Morgen.

GEO Saison 08/2008
sagt im Artikel »München mit Schriftsteller Axel Hacke«:
»(Das Hotel Olympic) ist ein kleines behagliches Stadthotel im Glockenbachviertel, sehr zentral gelegen, das Axel Hacke seinen Freunden von Außerhalb empfiehlt.«

Magazin der Süddeutschen Zeitung (Heft 6/2007) »Interview ohne Worte«
Der Artikel, ein Fotointerview, beginnt mit:
»Oskar Roehler, Regisseur und Drehbuchautor, ist in München, weil der Bayerische Filmpreis verliehen wird, und wohnt, wo alle wohnen, die sich in München wie in Berlin fühlen wollen: im ›Hotel Olympic‹ im Glockenbachviertel. Fotografiert wird im Frühstücksraum.«
Artikel hier zum Anklicken: sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/2406 (SZ Magazin)

Reiseführer Go Vista City Guide München, Jan 2007
Die Redaktion Vista Point schreibt auf der Rückseite des dazugehörigen Stadtplans des Go Vista City Guide München, zu loben sei die »elegante" Lobby des Hotels »Olympic«. Beim Verlassen des Hotels befinde man sich direkt im Nachtleben des »In-Viertels am Glockenbach«. Der Viktualienmarkt sei auch nur fünf Gehminuten entfernt.

Stadtführer der Süddeutschen Zeitung, München 2006
Der Autor nennt es ein kleines Stadthotel mit »Jugendstilflair«. Der Besucher wird »schon von außen magisch angezogen«. Im Foyer findet man »Ledersessel, Palmen und Tischchen« und die Zimmer sind mit »geschwungenen Lampen und ansprechenden Antiquitäten geschmückt«. Die komfortablen Zimmer liegen »zu grünen Innenhöfen«, was einen ruhigen Schlaf gewährleistet, obgleich das Hotel »mitten im pulsierenden« Glockenbachviertel liegt.

Reiseführer Locationsite, August 2005
Dort heißt es: Das Olympic liegt »inmitten der Münchner Innenstadt«. Es wird als »charmantes Stadthotel« bezeichnet. »In ruhiger Eleganz strahlt die Lobby«. Die Zimmer sind »ruhig gelegen« und »individuell eingerichtet«. Der Frühstücksraum des Hotels, versehen mit »großen Wintergarten-Fenstern«, ist »hell« und ausgestattet mit »hohen Rundbögen und riesigen Wandspiegeln«. Die gesamte Atmosphäre im Hotel wird als »idyllisch und einladend« beschrieben.